Heuer-Preis geht and die Samerberg-Zeitung

Die Freude am Samerberg ist ungeheuer: Der Heuer-Preis geht heuer an den Samerberg-Teil der Rohrdorf-Samerberg-Zeitung.
Dieser Preis ist heuer das erste Mal unter den Gemeindezeitungen ausgelobt worden. Dabei geht es, wie der Name schon sagt, darum, möglichst oft den Begriff “heuer” zu verwenden. Und noch vor der aktuellen Dezemberausgabe steht der Sieger fest. Denn mit dem Novemberheft hatte sich der Samerberg uneinholbar den Spitzenplatz gesichert.
Entscheidend waren letztlich zwei Artikel in der Novemberausgabe:
FS_20151129_1 FS_20151129_2

 

 

 

 

 

 

 

Der Preis wird den Machern der Zeitung noch heuer in den Räumen des Kultusministeriums von Herrn Anno Heuer bei einem – wie könnte es anders sein – Heurigen übergeben.

Begeistert über das mediale Echo wurde von informierten Kreisen versichert, dass im nächsten Jahr – also das Jahr nach heuer – die Preiskategorien ausgedehnt werden. U.a. soll auch der längste Schachtelsatz (Sonderpunkte gibt es, wenn der Satz anders endet als er begonnen hat) und der längste Artikel mit dem geringsten Informationsgehalt prämiert werden. Es bleibt also spannend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Optionally add an image (JPEG only)